Bi.Sun.Fuel

Ergebnis Vergleich Ertragspotenzial Hauptfrucht und Nebenfrucht mit Überprüfung auf Eignung zur Bioethanolrohstoffproduktion

Die Daten aus dem Anbauversuch zeigen, dass Zuckerhirse hinsichtlich der für die Ethanolherstellung relevanten Erträge durchaus mit Mais vergleichbar ist. Als aussichtsreicher haben sich Zuckerhirsevarianten herausgestellt, welche Körner bzw. Stärke produzieren. Trotz einer kürzeren Vegetationsperiode konnten im Jahr 2011 höhere Stärkeerträge pro Hektar als bei Mais erzielt werden.

Abbildung 20: Ethanolertrag von Zuckerhirse und den Referenzrohstoffen Weizen und Mais.
Abbildung 20: Ethanolertrag von Zuckerhirse und den Referenzrohstoffen Weizen und Mais.

Aus den Anbauversuchen sowie den Ethanolertragsergebnissen ist klar ersichtlich, dass die Zuckerhirsesorten, welche im Jahr 2011 auf den Versuchsflächen angepflanzt wurden, durchaus Potenzial haben, in der Ethanolproduktion Weizen und Mais Konkurrenz zu machen.